Meisterklasse
Handstickerei
Basiswissen - Techniken - Design

Applikation (Detail) – mit freundlicher Genehmigung von © Ute (DE)

Meisterlich sticken am Wochenende

Wir vermitteln euch das umfangreiche Wissen einer weltweit beliebten Handwerkskunst und begleiten euch auf dem Weg zu eurer eigenen Idee. Es ist ein kurvenreicher Weg, der nicht zu materiellem Reichtum führt. Die Freude an der Hand-Arbeit, das Wissen, damit einen ganz wichtigen Beitrag für die seelische Gesundheit der Welt zu leisten – die Freude, die hierdurch entsteht, wiegt alle Entbehrungen auf!

Der Schwerpunkt unserer Meisterklasse liegt auf der Vertiefung der Kenntnisse aus einem der unten genannten Kurse, der Kombination von Sticktechniken, der Verwendung “ungewöhnlicher” Materialien und der Umsetzung des Erlernten. Dabei kommen zum einen vorgegebene Motive, zum anderen vorgegebene Themen zum Tragen.

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar ist der erfolgreiche Abschluss von

  • Master Needleworker
  • Master Needle Artisan (Fernkurs)
  • Master Needle Artisan (lokaler Kurs)
  • andere Teilnehmer auf Anfrage

 

Verwendet es als Vorbereitung für die Entwicklung eigener Kurse, zur Erstellung einer Entwurfsmappe, als Vorbereitung auf ein Studium oder den praktischen Teil der Gesellenprüfung für den Beruf Textilgestalter*in im Handwerk / Fachbereich Sticken 

tut es einfach für euch! 

    • Semester 1: Arbeiten auf Stramin
      • Klassische Stiche
      • schattierter Perlstich
      • experimentelles Arbeiten
    • Semester 2: Arbeiten auf Leinwand
      • Klassische Stiche
      • Applikation
      • Smoken
      • experimentelles Arbeiten
    • Semester 3: Arbeiten auf Siebleinen
      • Klassische Stiche
      • Casalguidi
      • Spitzentechniken
      • experimentelles Arbeiten
    • Semester 4: Die dritte Dimension
      • Stumpwork
      • Nadelspitze und Nadelweben
      • Boxmaking
    • Semester 5: Feinstickereien
      • Schattenapplikation
      • schattierte Schwarzstickerei
    • Semester 6: Leinwand-Schattierungen
      • Soft Shading
      • Tapestry Shading
    • Semester 7: Posamenterie
      • Quasten
      • Schnüre
      • Kissen
    • Semester 8: Abschlussarbeit
      • Eigenes Design nach Themenvorgabe

Regel-Laufzeit: 4 Jahre

Fertigstellung/Betreuungsdauer: 4.5 Jahre

Pflicht-Anwesenheitstage:

  • Einführung (2 Tage / fester Termin)
  • 12 Tage pro Semester (frei zu den Terminen des Textilstudios wählbar)
  • weitere Kurstage können dazu gebucht werden
 

durchschnittlich benötigte Arbeitszeit in Eigenarbeit pro Woche:
15 – 20 Stunden

Startdatum: September

Sprache der Seminarunterlagen/im Unterricht: wahlweise Deutsch oder English

Tutoring für die Arbeit zu Hause: per E-Mail
Ihr könnt uns jederzeit kontaktieren, wir antworten schnellstmöglich. Am besten fügt ihr eurer Frage ein Foto in einer guten Auflösung bei (Vorder- und Rückseite), dann können wir noch besser helfen.

Kündigungsoption: 4 Wochen zum Ende eines Semesters

Stickrahmen:

  • 45cm Easy Frame (2)
  • 75cm Profi-Leistenrahmen

Bezugsquelle in Deutschland: Hof Erdenlicht / Tobias Dübler

Stickschere mit schmaler Spitze
Beispiel:

Bildergebnis für stickscheren
Sonstiges: gut ausgeleuchteter Arbeitsplatz

Anmeldegebühr:  100€ (nicht erstattbar)

Seminargebühr:
Die Gebühr wird in monatlichen Raten fällig.

  • monatliche Rate (48x): 195€
    • Gesamtgebühr: 9360€

Kündigungsoptionen 

  • 12 Wochen zum Ende eines Semesters

In den Gebühren enthalten:

  • Betreuung an den Seminartagen
  • Verbrauchsmaterial  für die Übungen während der Praxistage
  • E-Mail-Betreuung bei der Arbeit zu Hause
  • Bescheinigungen
  • Zertifikat
Materialkosten pro Semester: ca. 400€
Alle ISTA-Termine sind unter Vorbehalt der Corona-Situation. Erst wenn Veranstaltungen ohne aufwendige Hygienevorschriften und Maskenpflicht wieder möglich sind, können wir die Termine einhalten.

Projektbeispiele
mit freundlicher Genehmigung unserer Teilnehmer*innen